Aktuelles

20.09.2018 Aktuelles aus der Gemeinde Ergoldsbach

Einführung der getrennten Abwassergebühr im Markt Ergoldsbach

Bürgerinformationsveranstaltung am Dienstag, 02.10.2018 um 19.00 Uhr in der Goldbachhalle Ergoldsbach....

11.09.2018 Aktuelles aus der Gemeinde Ergoldsbach

Häckselaktion ab 22.10.2018

Häckselaktion für Äste...

Veranstaltungen

01.09.2018

Firmung in der Pfarreiengemeinschaft

Veranstaltungen Allgemein

Ausflug an den Königsee - Berchtesgaden

Veranstaltungen Allgemein
 
27.08.2018 Zurück zu: Gemeindeleben

Mobile Problemmüllsammlung

Am Samstag, den 29.09.2018 von 09.00 - 12.00 Uhr in Ergoldsbach am Volksfestplatz, Dörnbacher Straße


Das ganze Jahr über kann Problemmüll im Wertstoff- und Entsorgungszentrum (WEZ) der Stadt Landshut in Altdorf, Äußere Parkstraße 1, abgegeben werden.

Bei der mobilen Problemmüllsammlung werden haushaltsübliche Mengen von privaten Haushalten kostenlos angenommen. Problemmüll aus Gewerbebetrieben wird bis zu einer Menge von höchstens 30 kg angenommen, dafür werden Gebühren in Höhe von 2,56 € je kg fällig.

Problemabfälle sollen möglichst in ihren ursprünglichen Behältnissen gebracht werden. Es darf nichts zusammengeschüttet werden, um gefährliche chemische Reaktionen zu vermeiden.

Folgende Abfälle werden angenommen:

  • Pflanzen- und Schädlingsbekämpfungsmittel
  • Ölfilter, mineralölhaltige Fette, Ölschlämme
  • lösemittelhaltige Abfälle (z. B. Benzin, Spiritus, Pinselreiniger, Kleber, flüssige Lackrückstände, Kaltreiniger, Frostschutzmittel, Bremsflüssigkeiten)
  • Desinfektionsmittel
  • Holzschutzmittel
  • Laborchemikalien
  • Gifte (cyanid-, cadmium-, arsen- und quecksilberhaltige Substanzen)
  • Abfälle mit metallischem Quecksilber (z. B. Schalter, Thermometer)
  • Säuren, Laugen, Salze, Chemikalienreste aus dem Hobbybereich, Altarzneimittel usw. 

Nicht angenommen werden:

  • Altöl (Rückgabe bei der Verkaufsstelle)
  • Dispersionsfarben (eingetrocknet: Restmülltonne), sonst: Reststoffdeponie Spitzlberg oder WEZ, bei der mobilen Problemmüllsammlung werden Dispersionsfarben nicht angenommen
  • ausgehärtete Farben und Lacke (Restmülltonne)
  • Kfz-Batterien (Rückgabe bei Neukauf, Altstoffsammelstelle)
  • Altreifen (Fachhandel, Entsorgungsfirmen)
  • Munition (Polizei informieren)
  • Sprengkörper (Polizei informieren)
  • pyrotechnische Artikel z. B. Feuerwerkskörper (Polizei informieren)
  • Druckgasflaschen (Rückfragen bei den Herstellern)
  • Tierkadaver (Kleintiere: Müllverbrennungsanlage Landshut, sonst: Tierkörperbeseitigungsanlage Plattling)
  • Trockenbatterien (Verkaufsstellen oder Altstoffsammelstelle)
  • Leuchtstoffröhren und Energiesparlampen (Altstoffsammelstelle)
  • PU-Schaumdosen (Verkaufsstelle oder Altstoffsammelstelle)

Für Fragen steht das Landratsamt Landshut, Umwelttelefon 0871/408 - 3000, zur Verfügung.





 
Bayern.de
Bayern.de
Bayern Direkt
Bayern Direkt
Bay Net - Behördenwegweiser
Bay Net - Behördenwegweiser
Gesetze im Internet
Gesetze im Internet
Landkreis Landshut
Landkreis Landshut
Partnergemeinde Montefiascone
Partnergemeinde Montefiascone