Dorferneuerung Kläham

 

Infotafel: Dorferneuerung und Wanderwege

Bürgermeister Ludwig Robold, Barbara Beck-Breimesser, Martina Wittmann und Karl Roider (v.l.) enthüllten die Tafel (Foto:Kiermeier)

Das Dorf hat eine Informationstafel erhalten, die zum Abschluss der Dorferneuerung die Maßnahmen dokumentiert und eine Übersicht über schöne Wander- und Radwege aufzeigt. Das Projekt entstand im Rahmen des Arbeitskreises Geh- und Radwege in Zusammenarbeit mit der Gruppe Dorferneuerung.

Erste grundlegende Gedanken zu den geplanten Wanderwegen rund um den Ortsteil Kläham stammen aus dem Leitbild zur Dorferneuerung, das bereits im Mai 2006 erstellt worden war, berichtete Karl Roider, der das Projekt „Informationstafel für Kläham“ federführend begleitet hat. Im April 2015 wurde ein Arbeitskreis „Geh- und Radwege um Ergoldsbach“ gegründet. Die Gruppe von aktiven Radfahrern und Bürgern aus Ergoldsbach und Kläham erkundete in diesem Arbeitskreis die von der Vorstandschaft der Dorferneuerung vorgeschlagenen Wanderwege und trug diese in ein Kartenwerk ein.

Die Vorstandschaft der Teilnehmergemeinschaft Kläham der Dorferneuerung hat in seiner Sitzung vom 4. Mai 2017 beschlossen, eine Informationstafel für die Rad- und Wanderwege erstellen zu lassen. Dieser Auftrag wurde an die „Landshuter Werkstätten GmbH“ – eine Einrichtung der Lebenshilfe Landshut – vergeben. Die Behindertenwerkstätten fertigten zeitgerecht und in wetterbeständiger Lärchenholzausführung die neue Informationstafel an. Die Tafel soll gleichzeitig auch auf die erfolgreich abgeschlossene fast zehnjährige Dorferneuerung hinweisen. Anfang Oktober wurde die Tafel nun im Beisein von Bürgermeister Ludwig Robold, Martina Wittmann, Barbara Beck-Breimesser und Gerhard Kiermeier sowie Karl Roider öffentlich freigegeben.

Die Infotafel weist auf der linken Seite oben mit einem Text auf die Geschichte des Dorfes hin. Der Text gibt einen kurzen Hinweis auf das Bestehen der ehemaligen Hofmark Kläham bereits im 11. Jahrhundert. Am 1. Januar 1978 wurde das zuvor fast 160 Jahre eigenständige Kläham in den Markt Ergoldsbach eingegliedert. Die Dorferneuerung lief vom 2006 bis Mai 2017. Das schwarz-weiße Foto gibt die Ansicht von Kläham im Jahre 1952 wider und stammt aus dem Archiv von Heimatpfleger Helmut Siegl.

 

In der Mitte der Tafel ist ein Luftbild des Ortsteils Kläham abgedruckt. Das Bild stammt aus dem Buch Erlbach 2003 von Klaus Leidorf. Auf diesem Luftbild sind die einzelnen Wanderwege eingezeichnet und mit der entsprechenden Farbe gekennzeichnet und rechts unten beschrieben. Die Bilder rechts oben auf der Tafel sollen einen Teil der in der Dorferneuerung vorgenommenen Baumaßnahmen (Straßen, Gehwege, Beleuchtung) dokumentieren und erläutern. Die Fotos dazu stammen von Karl Roider.

 
Bayern.de
Bayern.de
Bayern Direkt
Bayern Direkt
Bay Net - Behördenwegweiser
Bay Net - Behördenwegweiser
Gesetze im Internet
Gesetze im Internet
Landkreis Landshut
Landkreis Landshut
Partnergemeinde Montefiascone
Partnergemeinde Montefiascone