Di.
18 °C wolkig
Zu den Wetterdetails Mi.
19 °C wolkig
Zu den Wetterdetails Do.
19 °C wolkig
Zu den Wetterdetails

Aktuelles

25.09.2017 Kiga Ergoldsbach

Kindergartenjahr 2017 / 2018

Unser Jahresthema heißt:...

25.09.2017 Kiga Ergoldsbach

Tri, tra, trallala

Der Kasperl begrüßt die...

Veranstaltungen

24.04.2016

TAC Liga

Veranstaltungen Allgemein
30.09.2017

TAC-Liga

Veranstaltungen Allgemein
 

Städtepartnerschaft zwischen Montefiascone und dem Markt Ergoldsbach

Montefiascone
Montefiascone
Montefiascone
Montefiascone
Partnerschaft
Partnerschaft

Feierliche Unterzeichnung der Urkunden, verbunden mit einem großartigen Fest. 

28. Juli 2006 die Delegation aus Ergoldsbach mit einem Doppelstockbus auf zur Fahrt nach Montefiascone, der Partnerstadt in Italien um die feierliche Proklamation der Städtepartnerschaft zwischen der Stadt Montefiascone und dem Markt Ergoldsbach zu besiegeln und formell die Partnerschaftsurkunden zu unterschreiben. 

Montefiascone, rd. 100 km nördlich von Rom, eine Stadt in der Region Lazio mit rd. 13.000 Einwohnern, wird von einer Burg überragt, deren mächtige Überreste die Stadt prägen. In den vorangegangenen Jahrhunderten war die Burg, deren Verfall bereits in der 2. Hälfte des 16. Jahrhunderts begann, eine der sichersten Befestigungsanlagen des Gebietes und diente oft als Zufluchtsort und schützende Stätte für Päpste und ihre Gesandten, wenn sie sich in Schwierigkeiten befanden. Zwischen 1058 und 1500 beherbergte sie mehr als 30 Päpste, Feldherren und illustre Persönlichkeiten aus ganz Europa. 

Der Sonntag, 30. Juli 2006, der Tag des Festaktes, wurde mit einem Gottesdienst in der Kathedrale St. Margherita eröffnet, bei welchem der Ergoldsbacher Kirchenchor die musikalische Gestaltung übernahm. Vor dem Altar war kunstvoll das Ergoldsbacher Gemeindewappen aus farbigen Blütenblättern aufgebaut.

Nach dem Gottesdienst folgte der festliche Empfang im Sitzungssaal des Rathauses Montefiascone mit der offiziellen Begrüßung der Delegation des Marktes Ergoldsbach durch Bürgermeister Professore Fernando Fumagalli.

Vor dem Rathaus in Montefiascone wurde zunächst die deutsche und im Anschluss die italienische Nationalhymne von der Stadtkapelle Montefiascone intoniert, die von allen örtlichen und überörtlichen Politikern abgenommen wurde. 

Fahnenschwinger in historischen Gewändern geleiteten die Delegationen in den Sitzungssaal, wo von den Bürgermeistern Fernando Fumagalli und Franz Diener das feierliche Gelöbnis der Brüderlichkeit im Sinne einer dauerhaften Verbindung beider Kommunen in der jeweiligen Landessprache abgelegt wurde. Hierbei waren anwesend auch die Stadtväter von Montefiascone (Vizebürgermeister, Assessore und Consigliere-Gemeinderäte) der Abgeordnete des Europäischen Parlaments Alessandro Battolocchio, Signora Carelli, der Vizepräsident der Provinz Lazio, Trape, sowie die Ergoldsbacher Bürgerinnen und Bürger. 

Im Anschluss wurde die Partnerschaftsurkunde, welche zweisprachig erstellt war, unter dem Beifall der Anwesenden unterzeichnet. Es folgten Ansprachen der beiden Bürgermeister der Kommunen.  

Während vom italienischen Bürgermeister an Bürgermeister Diener symbolisch die Stadtschlüssel von Montefiascone übergeben wurden (zwei Schlüssel die unzertrennbar mit einem weiteren Ring verbunden waren), sowie Bilder mit Stadtansichten, überreichte der Ergoldsbacher Bürgermeister an seinen  italienischen Kollegen das europäische blaue Ortsschild für Städtepartnerschaft mit den beiden Wappen der Gemeinden, eine große Erinnerungsscheibe mit den verschlungenen Wappen beider Gemeinden (gefertigt vom Ergoldsbacher Künstler Ewald Krejci), sowie bemalte Dachziegel an Chorleiter Roberto, der Vorsitzenden des Kirchenchors Anna Lisa, dem Europaabgeordneten Battolocchio, Dr. Stefan Ziegler, der mit zu den “Vätern” dieser Partnerschaft zählt, der Leiterin des Touristikbüros Signora Federica, sowie dem Ergoldsbacher Chorleiter Hans Fischaleck. 

 
Bayern.de
Bayern.de
Bayern Direkt
Bayern Direkt
Bay Net - Behördenwegweiser
Bay Net - Behördenwegweiser
Gesetze im Internet
Gesetze im Internet
Landkreis Landshut
Landkreis Landshut
Partnergemeinde Montefiascone
Partnergemeinde Montefiascone